zurück

Ringelblume

Calendula officinalis

Die Ringelblume ist eine der bekanntesten Heilpflanzen und war Heilflanze des Jahres 2009. Calendula-Salben sind überall im Handel erhältlich und können auch relativ leicht selbst hergestellt werden.

Ringelblumen sind eine farbig-fröhliche Ergänzung für jeden Garten. Sie gedeihen auf eigentlich jedem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage und dienen als Bienenweide. Ringelblumen sind einjährig; sie sind aber jedes Jahr sehr leicht aus Samen neu zu ziehen bzw. samen auch selbst aus. Ihre Blüten, die ca. Juli bis Oktober zu sehen sind, variieren von gelb bis orange; sie Blütenkörbe sind innen schwarz oder wie die Farbe der Blütenblätter gefärbt.

Ringelblume - calendula officinalis
Blüte
Samen Ringelblume - calendula officinalis
Die Samen der Ringelblume
Ringelblume - calendula officinalis
Eine gefüllte Variante mit dunkler Mitte...
Ringelblume - calendula officinalis
... und eine einfache, bei der alles gleich gefärbt ist.

blaue, lila und violette Blüten
blaue, lila und violette Blüten
rosa und rote Blüten
rosa, pinke und
rote Blüten
gelbe und orange Blüten
gelbe und
orange Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
weiße, grüne und braune Blüten
sonstige Pflanzen / ohne sichtbare Blüten
ohne erkennbare Blüten, sonstige
Beeren, Früchte und Samen
Beeren, Früchte und Samen